AltaVista richtet freien Internet-Zugang ein

Mittwoch, 28. Juni 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Altavista Providergebühr Internetzugang


Unter dem Namen "FreeIn" bietet AltaVista vom 10. Juli an ein Modell für einen freien Internetzugang ohne Telefon-, Einwahl- und Providergebühren. Nach Ablauf des Kontingents von 10 Minuten pro Tag, fünf Stunden pro Monat, werden rund um die Uhr 4,9 Pfennig pro Minute abgerechnet. Weitere Zusatzkosten entstehen nicht. Vom 28. Juni an können sich Anwender auf der Site www.altavista.de vorregistrieren lassen und erhalten zum geplanten Start die notwendige Software per e-mail. Wehrmutstropfen: Die Software arbeitet vorerst ausschliesslich auf Windows-Plattformen.
Meist gelesen
stats