AltaVista investiert 40 Millionen Dollar in Publikumswerbung

Donnerstag, 09. Dezember 1999

Mit optimierten Suchfunktionen, mehr Inhalten und erweiterten Diensten will sich AltaVista in Deutschland von einer multifunktionalen Suchmaschine zu einem "intelligenten" Portal neu ausrichten. In Kürze wird der Übersetzungsdienst um das Sprachpaar Deutsch-Französisch ausgeweitet. Weiter wird es möglich sein, Fotos, Videos und Audio-Dateien über AltaVista suchen zu lassen. 25 Millionen solcher Multimedia-Dateien sind bereits indexiert. Schließlich kann sich jeder User einen kostenlosen E-Mail-Account einrichten lassen, und es wird ein neues Bookmark-Management-System mit dem Partner Oneview eingerichtet. Sitz von AltaVista.de mit Zuständigkeiten für Zentraleuropa wird Hamburg sein, wo derzeit die deutsche Niederlassung eingerichtet wird. Im kommenden Jahr wird AltaVista allein für die Publikumswerbung 40 Millionen Dollar europaweit aufwenden. Die Marke wird unter der Headline "Smart ist beautiful" bekannt gemacht.
Meist gelesen
stats