"Alles außer Sport": MDS-Boulevard-Kombi bietet 20 Prozent Extra-Rabatt

Mittwoch, 20. Juni 2012
MDS bietet 20 Prozent Extra-Rabatt auf seine Boulevard-Kombi
MDS bietet 20 Prozent Extra-Rabatt auf seine Boulevard-Kombi

Der Sommer steht ganz im Zeichen der Fußball-Europameisterschaft und der Olympischen Sommerspiele in London. Der Zeitungsverlag M. DuMont Schauberg versucht sportscheue Werbekunden nun mit einem Extra-Rabatt von 20 Prozent mit seiner Kombi "Boulevard national" zu ködern. Einzige Voraussetzung: Die Anzeigen dürfen keine Sportmotive beinhalten. Die Anzeigenkombination beinhaltet die Titel "tz München", die "Abendzeitung" in München und Nürnberg, den "Express" in Köln, Bonn und Düsseldorf, die "Hamburger Morgenpost", den "Berliner Kurier" sowie die "Morgenpost" in Dresden und Chemnitz. Zusammen erreichen die sechs Blätter bei einer Auflage von rund 750.000 Exemplaren 2,2 Millionen Leser. Werbekunden können die Kombi zudem durch die Online-Auftritte der Zeitungen ergänzen.

"Wir bieten unseren Marktpartnern eine hochattraktive Kombination crossmedial starker Medienmarken mit einem Preisvorteil von bis zu 20 Prozent gegenüber der Einzeltitelbelegung", erklärt Karsten Hundhausen, Koordinator von Boulevard national sowie Anzeigenleiter bei M. DuMont Schauberg. "Im Sportsommer gibt es weitere 20 Prozent, aber nur, wenn die Anzeigen keine Sportmotive enthalten. Wir wollen mit diesem speziellen Angebot eine größere Aufmerksamkeit für unsere Kombination erzielen." Die Aktion wird außerdem von einer Fachkampagne begleitet.
Meist gelesen
stats