"Alles außer Sex" interessierte 2,9 Millionen Menschen

Donnerstag, 10. November 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

ProSieben


Die neue deutsche Serie "Alles außer Sex", die gestern erstmals von 20.15 bis 21.15 Uhr auf Pro Sieben ausgestrahlt wurde, haben insgesamt 2,9 Millionen Zuschauer mitverfolgt. Das entspricht einem Marktanteil von 9 Prozent sowie einem Tausend-Kontakt-Preis (TKP) der Werbeinseln von 18,55 Euro. Unter den 14- bis 49-Jährigen sahen 2,2 Millionen Menschen zu, was einem Marktanteil von 16,7 Prozent entspricht. Der TKP lag danach bei 25,73 Euro. is

Meist gelesen
stats