“Alles Atze“ geht online

Mittwoch, 12. November 2008
Nun auch online: Atze Schröder
Nun auch online: Atze Schröder
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL


Die Comedy-Sitcom "Alles Atze" wird ab jetzt jeden Montag und Donnerstag unter dem Claim "Alles Atze-Alles aus dem Bad" als Web-TV-Sendung unter sevenload.de zu sehen sein. Sevenload, unabhängiger Anbieter für Web-TV, Fotos und Videos, präsentiert in Kooperation mit der Sony Pictures Film und Fernseh Produktions "Alles Atze" als eigene Sendereihe und zeigt aus dem bereits ausgestrahlten 63 Folgen die besten Badeszenen. Bisher war die Sitcom nur bei dem Fernsehsender RTL zu sehen, doch nun kann man den Comedian auch in einer Web-TV Sendung betrachten. Sevenload will auf diesem Weg vor allem junge Zuschauer erreichen, die verstärkt im Internet unterwegs sind.

In der Web-TV-Sendung bietet Sevenload Sponsoring-Optionen an. Vermarktet wird "Alles Atze" durch Display-Werbemittel und PreRoll-VideoAds. HOR
Meist gelesen
stats