Allegra will mit Mini-Format wachsen

Mittwoch, 06. Juni 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Allegra Axel Springer Karl Althoff


Diesen Sommer liegt neben "Vogue Business" und "Glamour" aus dem Condé-Nast-Verlag auch Springers "Allegra" im Pocket-Format am Kiosk. Der Copypreis der Mini-"Allegra" liegt bei 3,50 Mark. Wer es lieber großformatig mag, kommt aber auch nicht zu kurz. Denn in den kommenden drei Monaten liegen die große "Allegra" (Copypreis 5 Mark) und ihre kleine Schwester Seite an Seite in den Regalen der Kioske. Die Aktion soll dem Titel bis zu 30.000 neue Leserinnen bringen. Auf eine klassische Werbekampagne verzichtet der Verlag. "Mit einer starken Präsenz im Handel spricht die Aktion für sich", sagt Karl Althoff, Verlagsleiter Frauenzeitschriften beim Axel-Springer-Verlag (mehr dazu in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe vom 7. Juni 2001).
Meist gelesen
stats