Alina Kessel wird CEO von Grey Düsseldorf

Donnerstag, 18. August 2005

Zum 1. Oktober übernimmt Alina Kessel die Führung der Werbeagentur Grey Worldwide mit Niederlassungen in Düsseldorf und Hamburg. Die 39-Jährige folgt auf Michael Hundt, der die Agentur zum 30. September verlassen wird. Kessel wird die Flagship-Agentur der deutschen Grey-Gruppe gemeinsam mit Chairman Frank Dopheide operativ leiten. Mit ihrer Ernennung zum CEO hat sich Grey-Group-Chef Uli Veigel für eine interne Lösung beim Umbau der Agenturgruppe entschieden. Dazu Veigel: "Alina Kessel war die eindeutige Empfehlung des Management Teams. Sie hat den Großteil ihrer Karriere bei Grey verbracht, wo sie 1994 als Account Executive startete und bereits 2001 Managing Director wurde. Sie ist mit Grey in Deutschland und dem internationalen Grey Network vertraut. Und last but not least: Ich freue mich, dass Grey die erste Agentur in Deutschland ist, die ein Frau zum CEO ernannt hat."

Zusätzlich zu ihren Aufgaben als CEO wird Kessel auch weiterhin für die Führung der internationalen Kunden wie Procter & Gamble, Glaxo Smith Kline und British American Tobacco verantwortlich sein. bu

Meist gelesen
stats