Alfred Tolle geht für BOL nach Asien

Dienstag, 30. Mai 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Alfred Tolle BOL Tokio East Asia China Korea Südostasien


Alfred Tolle übernimmt ab sofort das neu gegründete Regional-Office von BOL in Tokio. Als Vice-President Far and South East Asia soll Tolle die Expansionspläne von BOL vorantreiben. Schwerpunkt bildet die Einführung der Marke BOL in China und Korea sowie die Weiterentwicklung der bereits bestehenden BOL-Shops in Südostasien. Tolle soll als Schnittstelle zwischen dem Management der Aktiengesellschaft und den lokalen Teams fungiere. Er berichtet direkt an President & CEO Heinz B. Wermelinger. Alfred Tolle arbeitete vor seinem Wechsel zu BOL seit 1998 bei der UFA Entertainment als Leiter der Abteilung Unterhaltung und war dort für das internationale Linzenzgeschäft und Kooperationen zuständig. Zuvor sammelte er als Supervising Producer bei Sat 1 Erfahrungen.
Meist gelesen
stats