Alfred Reich verlässt Bahlsen

Mittwoch, 12. September 2001

Der Kekshersteller Bahlsen muss sich nach einem neuen Geschäftsführer Vertrieb für Deutschland und Österreich umsehen. Alfred Reich, der diesen Posten bisher bekleidet hat, verlässt das Unternehmen bereits Ende September mit unbekanntem Ziel, um eine "neue Herausforderung anzunehmen". Das Unternehmen, zu dem Reich wechselt, will erst in den nächsten 14 Tagen den Neuzugang bekannt geben.

Der inzwischen 53-jährige Reich kam 1994 von Henkel zu Bahlsen. Damals trat er die Nachfolge von Andreas F. Schubert als Vertriebsgeschäftsführer an. Zudem bekleidete er den Posten des Unternehmenssprechers. Anfang 1998 übernahm Alfred Reich die internationale Vertriebsorganisation der Bahlsen-Unternehmensbereiche.

Die bisherigen Aufgaben des ausscheidenden Geschäftsführers übernimmt zunächst das Vorstandsmitglied Vertrieb Eddy Zeep. Der 44-jährige Belgier gehört seit März zum Vorstand von Bahlsen. Eddy Zeep arbeitet schon seit elf Jahren für das hannoversche Unternehmen und leitete zuvor die Area West, zu der Frankreich, Großbritannien, Belgien und Luxemburg gehören.
Meist gelesen
stats