Alexander Schmitt übernimmt strategische Planung von Carat

Montag, 03. März 2008
Alexander Schmitt geht zu Carat
Alexander Schmitt geht zu Carat

Die Wiesbadener Carat-Gruppe zieht mit Alexander Schmitt erneut einen prominenten Planner auf die Seite der Mediaagentur. Der 39-Jährige kommt von der Düsseldorfer Werbeagentur Euro RSCG, wo er zuletzt Head of Strategy war. Davor war Schmitt in der strategischen Planung bei den Werbeagenturen BBDO und DDB tätig. Als Head of Strategy ist Schmitt nun seit März bei dem Medianetwork der britischen Aegis-Holding tätig und Mitglied der Geschäftsleitung in der Wiesbadener Carat-Zentrale. Carat-Sprecher Walter Litterscheidt erhofft sich durch diesen personellen Zugewinn "neue kreative Impulse und einen entscheidenden Mehrwert für unser strategisches Beratungsgeschäft".

Schmitt folgt auf Oliver Miller, der als einer der ersten strategischen Planner Anfang 2006 von einer klassischen Werbeagentur zu Carat wechselte. Miller verließ die Mediaagentur allerdings schon im Oktober 2007, um die Führung von Starcom in Frankfurt zu übernehmen. Bei der deutschen Mediatochter der Pariser Publicis-Holding ist Miller der erste klassische Planner, der als CEO eine Mediaagentur leitet.
Meist gelesen
stats