Alexander Mayerhöfer verlässt "Impulse"

Mittwoch, 20. Januar 2010

In Gruner + Jahrs zentraler Wirtschaftsredaktion wird bald eine Führungsposition frei: Alexander Mayerhöfer, als stellvertretender Chefredakteur des Monatsmagazins "Impulse" Mitglied des Chefredakteurskollegiums der G+J-Wirtschaftstitel, wird das Haus verlassen. Der Verlag bestätigt eine entsprechende HORIZONT.NET-Information auf Anfrage. Offenbar gehört Mayerhöfer zu jener Handvoll G+J-Wirtschaftsredakteure, die im Zuge der Zusammenlegung der Redaktionen der vier Wirtschaftstitel von Köln ("Impulse", "Capital") und München ("Börse Online") nach Hamburg ("FTD") Anfang 2009 noch bis Jahresende von der Option Gebrauch gemacht haben, das Unternehmen gegen Abfindung zu verlassen. Unklar ist, wohin es Mayerhöfer nun zieht; er war bisher nicht zu erreichen. Chefredakteur von "Impulse" ist Nikolaus Förster. rp
Meist gelesen
stats