Alexander Bühl wird Brand Direktor bei AEG

Montag, 16. April 2007
Alexander Bühl
Alexander Bühl

Der schwedische Elektronikkonzern Electrolux in Stockholm hat den Posten des Brand Direktors Europa für die Marke AEG mit Alexander Bühl besetzt. Der 37-Jährige, der seine Position von Brüssel aus wahrnimmt, löst Kris Pardon ab, der das Unternehmen mit unbekanntem Ziel verlassen hat. Der Diplom-Kaufmann Bühl heuerte 1999 bei der Deutschland-Niederlassung des Electrolux Konzerns in Nürnberg an, wo er als verantwortlicher Produktmanager unter anderem für die Vermarktung von Geschirrspülmaschinen in Deutschland, Österreich und Luxemburg zuständig war.

Im Jahr 2002 wechselte er ins Europa-Hauptquartier nach Brüssel, wo er zunächst als Brand- und Marketing-Manager die europäische Markenstrategie von AEG mit entwickelte.

In den vergangenen anderthalb Jahren hat Bühl als Brand- und Marketing Direktor die Repositionierung für die Eletrolux-Marke Zanussi umgesetzt und weitere strategische Marken von Electrolux geführt. mas

Meist gelesen
stats