Alex Gernandt wird Chefredakteur von "Bravo"

Freitag, 20. April 2012
-
-

Endlich: Axel Gernandt, bereits seit 1999 stellvertretender "Bravo"-Chefredakteur, übernimmt ab sofort das Ruder bei der Jugendzeitschrift der Bauer Media Group. Der 46-Jährige leitet die Redaktion bereits seit Anfang des Jahres kommissarisch. Gernandt ist bereits seit 1988 für die Jugendzeitschrift tätig: Er startete seine Karriere als Redakteur, stieg zum Chefreporter auf und war seit 1999 stellvertretender Chefredakteur. Unter seiner Leitung entstanden mehrere Ableger, zuletzt "Bravo Hip Hop".

"Mit Alex Gernandt setzen wir auf einen erfahrenen Journalisten aus unserem Hause, der die Marke BRAVO seit langer Zeit erfolgreich begleitet und der wie kein anderer für unsere große Nähe zu allen Top-Stars der Jugendlichen steht", lobt Stefan Gröner, Geschäftsführer von Bauer München: "Gernandt hat in den vergangenen Monaten die Neukonzeption unserer digitalen Multimediamarke intensiv mitgestaltet. Gemeinsam mit der gesamten Redaktion wird er die Umsetzung des Konzepts weiter konsequent vorantreiben, die Marken stärken und neue inhaltliche Impulse einbringen."

Gernandt folgt auf Philipp Jessen, der der Jugendzeitschrift Ende Januar den Rücken gekehrt hat. Der neue Chefredakteur übernimmt Deutschlands bekannteste Jugendzeitschrift in schwierigen Zeiten: Die Auflage ist seit Jahren stark rückläufig. Im 1. Quartal 2012 brach die Auflage im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ganze 21 Prozent auf rund 319.000 Exemplare ein. dh
Meist gelesen
stats