Alan Mulally erhält Goldenes Ehrenlenkrad

Montag, 07. November 2011
Alan Mulally
Alan Mulally

Alan Mulally, Vorstandsvorsitzender der Ford Motor Company, erhält am kommenden Mittwoch in Berlin das Goldene Ehrenlenkrad der "Bild am Sonntag". Mit der Auszeichnung würdigt die Sonntagszeitung seit 1983 außergewöhnliche Leistungen in der Automobilindustrie. "Alan Mulally hat es geschafft, die Automobil-Ikone Ford zu retten, und das als branchenfremder Quereinsteiger und ohne Staatshilfe. In Amerika wird er als Popstar der Wirtschaft gefeiert", erklären die Sprecher der Jury - Walter Mayer, Chefredakteur "Bild am Sonntag", und Bernd Wieland, Chefredakteur "Auto Bild".

Mulally arbeitete 37 Jahre für den Flugzeughersteller Boeing, bevor er 2006 zu Ford wechselte und den amerikanischen Automobilkonzern aus der Krise führte. In der Vergangenheit erhielten den Preis bisher Henry Ford, Ferdinand Piëch, Norbert Reithofer und Dieter Zetsche. mir
Meist gelesen
stats