Aktivitäten von M. DuMont Schauberg zum Weltjugendtag in Köln

Freitag, 12. August 2005

In Zusammenarbeit mit den Veranstaltern des Weltjugendtags in Köln, veröffentlicht der Verlag M. DuMont Schauberg vom 15. bis 20. August täglich "Direkt-Die Weltjugendtagszeitung". Basis des Blattes ist das Tabloid "Direkt" des "Kölner Stadt-Anzeiger". Die Zeitung wird kostenlos an mehr als 700 Standorten in der Region Köln, Bonn und Düsseldorf verteilt werden. In weiten Teilen ist es zweisprachig (deutsch/englisch) aufgebaut und soll auf 48 Seiten den Besuchern des Weltjugendtags Information und Service rund um das Treffen bieten. Dazu kommen die wichtigsten Nachrichten des Tages aus den Bereichen Politik, Society, Sport, Wirtschaft und Lokales. Unter der Leitung des stellvertretenden Chefredakteurs Joachim Frank hat die Redaktion des "Kölner Stadt-Anzeiger" eigens für dieses Projekt ein 50-köpfiges Team gebildet. Die Auflage des Blattes wird 400.000 Exemplare umfassen.

Ein weiteres Projekt zur Veranstaltung ist die DVD "Wen sucht ihr?". Die italienische Lux-Vide-Produktion ist ein Gemeinschaftswerk von sechs italienischen Filmregisseuren. Sie handelt vom Tod Johannes Pauls II. und den Tagen bis zu seiner Beerdigung. M. DuMont Schauberg wird die DVD in Zusammenarbeit mit der Kölner Produktionsfirma Broadview TV im Verbreitungsgebiet des "Kölner Stadt-Anzeiger" zum Preis von 4,99 Euro vertreiben. is

Meist gelesen
stats