Aktionäre geben grünes Licht für Sky Deutschland

Donnerstag, 09. Juli 2009
An der Firmenzentrale prangt bereits das neue Logo
An der Firmenzentrale prangt bereits das neue Logo

Die Aktionäre haben die Pläne abgesegnet: Aus Premiere wird Sky Deutschland. Auf der heutigen Hauptversammlung in Berlin haben 99,8 Prozent der Stimmberechtigten für eine Änderung der Firmierung in Sky Deutschland AG gestimmt. CEO Mark Williams: "Die Umbenennung in Sky ist weitaus mehr als nur eine Namensänderung. Wir setzen damit ein klares Signal, dass alles besser geworden ist und noch besser werden wird." Am vorigen Samstag startete das neue Angebot unter dem Namen 'Sky' in Deutschland und Österreich.

Außerdem wurde der Aufsichtsrat gewählt. Bis 2013 gehören dem Gremium künftig an: Markus Tellenbach, Verwaltungsrat der Convers Media Services Ltd. Zürich; Guillaume de Posch, Berater Antenna Group Athen; Stefan Jentzsch, Perella Weinberg Partners LLC; Thomas Mockridge, CEO Sky Italia; Mark Kaner, Präsident 20th Century Fox, Television Distribution Los Angeles und Steven Silvester Tomsic, Leiter Unternehmensfinanzierung und -planung, Europa und Asien, News Corporation, London. se
Meist gelesen
stats