Ahoi Werbeagentur setzt Unit-Lotsen ein

Donnerstag, 16. März 2006

Bei der Wiesbadener Agentur Ahoi wurden Michaela Born, 41, Daniel Niehaus, 35, und Bernd Ringsdorf, 36, zu Unit-Geschäftsführern ernannt.Mit der Einführung der neuen Organisationsstruktur sollen interne Prozesse optimiert und das Agenturprofil geschärft werden. Die Unitleiter werden als sogenannte Kommunikationslotsen für Planning, Beratung, Kreativdirektion, Etatführung und Projektmanagement verantwortlich sein. Kreativ- und Produktionsleistungen sollen mit externen Spezialisten realisiert werden. Im vergangenen Geschäftsjahr konnte Ahoi mit Bona, Holzland, Syngenta und Cirp3/Intraprend vier neue Etats an Bord ziehen. Das Gross Income wird mit 1,8 Millionen Euro angegeben. Aufgrund der guten Entwicklung des Neugeschäftes rechnet Felix Maria Arnet, Sprecher der Ahoi-Geschäftsführung, schon bald mit dem Stapellauf einer vierten Unit. si

Meist gelesen
stats