Agof-Studie: Interactive Media ist vorn

Donnerstag, 30. März 2006

Interactive Media ist mit 16,14 Millionen Unique Usern pro Monat (44,5 Prozent) vor United Internet Media mit 15,77 Millionen (43,5 Prozent) und Tomorrow Focus mit 14,14 Millionen (39,0 Prozent) reichweitenstärkster Vermarkter. Das ist ein Kernergebnis der Markt-Media-Studie Internet Facts 2005-III, die die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (Agof) veröffentlicht hat. Die Studie weist Reichweiten- und Strukturdaten für 183 Online-Werbeträger und allgemeine Daten Internetnutzung und zum E-Commerce aus. Erhebungszeitraum sind die Monate Juli bis September 2005. Mit einer Reichweite von 14,20 Millionen Unique Usern pro Monat (39,2 Prozent) ist T-Online der größte Online-Werbeträger, gefolgt von Web.de (10,92 Millionen beziehungsweise 30,1 Prozent) und MSN (10,25 Millionen beziehungsweise 28,3 Prozent).

Mittlerweile sind 58 Prozent der Deutschen online. Am häufigsten nutzen die Befragten das Internet zur E-Mail-Kommunikation (85,6 Prozent) und zur Informationsrecherche (84,5 Prozent). Eine zentrale Rolle spielt das Internet inzwischen auch bei der Kaufvorbereitung: 95,3 Prozent der Onliner informieren sich im Internet über Produkte. Und drei Viertel der Internetnutzer (75,5 Prozent) kaufen online ein (HORIZONT 13/2006). se



Meist gelesen
stats