Agof: Internet Facts bietet künftig Daten zu Einzelmonaten

Montag, 13. September 2010
Das Gremium legt den Grundstein für die monatliche Veröffentlichung der Studie
Das Gremium legt den Grundstein für die monatliche Veröffentlichung der Studie

Mit der kommenden Ausgabe der Internet Facts am 23. September bietet die Markt-Media-Studie der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (Agof) erstmals auch Daten und Informationen zu Einzelmonaten. Neben den Zahlen zum Durchschnittsmonat des Erhebungs- und Ausweisungs­zeitraumes (2. Quartal) werden nun auch die Daten für April, Mai und Juni 2010 enthalten sein. Diese werden künftig ebenfalls als Auswahlmöglichkeit im Agof-Planungstool Top zur Verfügung stehen und sollen damit eine noch  präzisere Online-Mediaplanung ermöglichen. Die MA 2010 Online II, die am gleichen Tag erscheint, wird ebenfalls um diese Informationen angereichert sein.

Damit reagiert die Agof auf den veränderten Planungsalltag der Agenturen, die detailliertere Infor­ma­tionen für die Online-Mediaplanung fordern. Die Ausweisung der Einzelmonate ist der nächste Schritt zur angestrebten monatlichen Ausweisung der Internet Facts. In enger Abstimmung wird in den Gremien der Agof und der AG.MA parallel intensiv daran gearbeitet. Ab Anfang 2011 sollen die Daten zu den Einzelmonaten dann auch monatlich zur Verfügung gestellt werden. bn
Meist gelesen
stats