Agof: HORIZONT.NET verteidigt Marktführerschaft

Donnerstag, 17. März 2011
Markus Gotta, Bereichsgeschäftsführer HORIZONT-Medien
Markus Gotta, Bereichsgeschäftsführer HORIZONT-Medien

HORIZONT.NET bleibt die klare Nummer Eins unter den Kommunikations-Fachportalen in Deutschland. In der jüngsten Agof-Erhebung Internet Facts IV/2010 steigert HORIZONT.NET die Anzahl seiner Unique User auf 240.000 und hält damit die Wettbewerber Wuv.de und Meedia.de (jeweils 220.000 Unique User) auf Distanz. "Die aktuellen Agof-Zahlen bestätigen die herausragende Position von HORIZONT.NET als führendes Onlineangebot unter den Kommunikationsfachmedien. Dabei überzeugen wir durch die Qualität unserer Inhalte und werden diese Strategie auch in der Zukunft konsequent fortsetzen", erklärt Markus Gotta, Bereichsgeschäftsführer HORIZONT-Medien. "Neue Angebote wie der kürzlich gestartete Kreationsnewsletter, die Kooperation mit dem Kampagnenportal und Werbenetzwerk Xad sowie themenorientierte Bewegtbildformate zielen auf zusätzlichen Mehrwert für unsere Nutzer und werden damit auch die Position von HORIZONT.NET als Werbeträger deutlich stärken", so Gotta weiter. 

HORIZONT.NET hatte bereits bei der Studie Internet Facts III/2010 mit 230.000 Unique Usern vorne gelegen. Die Internet Facts gilt als wichtigste Reichweitenstudie für werbungtragende Internet-Angebote in Deutschland. Der von der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (Agof) eingeführte Leistungswert Unique User hat die von der IVW ausgewiesenen Messgrößen Page Impressions und Visits als härteste Währung abgelöst.

Bei den großen Online-Vermarktern muss vor allem United Internet Media Federn lassen. Im Vermarkter-Ranking der Internet Facts IV/2010 rutscht der ehemalige Spitzenreiter auf Rang 5 ab. Rang 1 geht an T-Online-Vermarkter Interactive Media, gefolgt von Tomorrow Focus Media und Seven-one Media und IP Deutschland. mas
Meist gelesen
stats