Agirev-Studie: Mehrheit der Internetnutzer akzeptiert Paid-Content

Mittwoch, 06. März 2002

Planbar will die Arbeitsgemeinschaft Internet Research - kurz Agirev - das Medium Internet machen. Zu diesem Zweck legt die Vereinigungvon neun Web-Vermarktern jetzt die 1.Welle des Online-Reichweiten Monitors (ORM) vor, der neben Reichweiten-und Strukturdaten von einzelnen Internetangeboten auch relevante Daten zum Onlinemarkt aufführt. "Langfristigsoll der ORM zu einem Standard analog der Mediaanalyse im Printbereich werden", sagt Simone Brecht, Vorstand Marketing der Agirev.

Nach den Ergebnissen des ORM halten es von den knapp 23 Millionen Deutschen, die der Online-Reichweiten-Monitor 2002 als Internetnutzer ausweist, lediglich 11 Prozent für gänzlich ausgeschlossen, dass Inhalte im Internet jemals Geld kosten werden. Nach Angaben der Studie halten 83 Prozent der Nutzer Paid-Content-Modelle dagegen für vorstellbar. Die Hälfte glaubt aber, dass nur ein Teil der Angebote kostenpflichtig sein wird.

Laut ORM gehen 86 Prozent der rund 23 Millionen Nutzer im Alter zwischen 14 und 69 Jahren regelmäßig mindestens einmal pro Woche ins Netz. Damit können wöchentlich knapp 20 Millionen Nutzererreicht werden. Noch immer wird das Internet vor allem von zu Hauseaus genutzt: Drei Viertel der User gehen innerhalb der eigenen vier Wände online. Unverändert zeigt sich die Struktur der Internetnutzer: Die Onliner sind nach wie vor gut gebildet, jung und einkommensstark. Rund zwei Drittel der Nutzer sind männlich. 65 Prozentgehören einer jungen Zielgruppe zwischen 14 und 39 Jahren an.

Neben den allgemeinem Nutzerdaten weist der ORM in der ersten Teilwelle auch die Wochenreichweiten von 36 Onlineangeboten aus. T-Online hat dabei mit Abstand die höchste Reichweite: knapp 16 Prozent der deutschen Bevölkerung im Alter von 14 bis 69Jahren (rund 8,8 Millionen) nutzen das Internetangebot. Mit der zweiten Teilwelle,voraussichtlich im August dieses Jahres, soll die Anzahl der ausgewiesenen Angebote erhöht werden. Für 89 Sites liegen bereits Strukturdaten auf Basis der monatlichen Nutzer vor.

Meist gelesen
stats