Ag.ma nennt Termin für neue Plakat-MA und stellt Vorhaben für 2008 vor

Donnerstag, 29. November 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Plakat Hamburg Deutschland


Die Ergebnisse der MA Plakat 2007, die erstmals mit einem Multi-Methoden-Ansatz durchgeführt wurde, werden am 19. Dezember von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (Ag.ma) veröffentlicht. Dies gab der Verband bei seiner heutigen Mitgliederversammlung in Hamburg bekannt. Fortschritte gibt es auch bei den anderen Gattungen. So soll für die Gattung Tageszeitungen ein sogenannter L-Wert (Leistungswert) eingeführt werden. Dabei handelt es sich um eine Verrechnung des in der MA erhobenen Reichweitenwertes mit den gemeindebezogenen Auflagen der jeweiligen Zeitungstitel. Der Wert wird den bisherigen Haushalts-Index ablösen, der laut Ag.ma die Leistungen von Tageszeitungen stark unterschätzte.

Mit der MA 2008 Radio II, die am 15. Juli 2008 publiziert wird, wird erstmals auch die Radionutzung der in Deutschland lebenden EU-Ausländer dargestellt. Außerdem soll es künftig eine Leistungsdifferenzierung nach Wochentagen geben. Dabei sollen Werktage und Wochenendtage separat voneinander dargestellt werden. se



Meist gelesen
stats