Aegis vollzieht formelle Trennung von Aleksander Ruzicka

Mittwoch, 11. Oktober 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Aleksander Ruzicka Aegi Südafrika Andreas Bölte


Die Wiesbadener Media-Agentur Aegis und Aleksander Ruzicka gehen nun endgültig getrennte Wege. Nachdem er Ende September aufgrund des Verdachts der Untreue aus seinem Amt als CEO Zentraleuropa und Südafrika suspendiert worden war, hat sich Aegis von Ruzicka nun auch formell im gegenseitigen Einvernehmen getrennt. Wie bereits berichtet, hat der bisherige Finanzchef Andreas Bölte Ruzickas Aufgaben kommissarisch übernommen. bn
Meist gelesen
stats