Aegis kauft US-Digitalagentur Roundarch für 125 Millionen Dollar

Donnerstag, 23. Februar 2012
Jerry Buhlmann war in den USA erfolgreich auf Shoppingtour
Jerry Buhlmann war in den USA erfolgreich auf Shoppingtour

Die Londoner Mediaagentur-Holding Aegis wird die US-amerikanische Digitalagentur Roundarch übernehmen. Wie das börsennotierte Unternehmen heute bekanntgab, beträgt der Kaufpreis 125 Millionen Dollar. Im US-amerikanischen Markt wird Roundarch mit dem Digitalnetwork Isobar von Aegis zusammengelegt, wo beide Firmen künftig unter dem Namen Roundarch Isobar firmieren werden.

Die Akquisition ist Teil der Wachstumsstrategie, die Aegis-Boss Jerry Buhlmann für den Mutterkonzern der Medianetworks Carat und Vizeum proklamiert hat. Dabei will er sich vornehmlich auf Übernahmen im digitalen Bereich, in Nordamerika und den schnell wachsenden Regionen wie Brasilien, Russland, Indien und China konzentrieren. "Durch die Kombination von Roundarch mit Isobar platziert sich Aegis an der Spitze der digitalen Kommunikation in den USA", erklärt Buhlmann. Roundarch hat 250 Mitarbeiter und Niederlassungen in Chicago, Denver, Boston und New York. Zum Kundenstamm der Agenturen gehören Avis, HBO, Bloomberg Sports, Motorola und die US Air Force. ejej
Meist gelesen
stats