Aegis Media: Andreas Bölte rückt ins Global Executive Board auf

Freitag, 18. Juli 2008
-
-

Zwei Monate nach seinem Amtsantritt als weltweiter CEO von Aegis Media formiert Jerry Buhlmann in seiner Gruppe ein neues Global Executive Board. Sein Vorgänger Mainardo de Nardis, der 2006 zum ersten weltweiten Chef der Agenturgruppe ernannt worden war, verließ Anfang Mai das Unternehmen von einem Tag auf den anderen. Nun verteilt der 48-Jährige Buhlmann seine bisherigen Zuständigkeitsbereiche auf andere Aegis-Manager:

Der bisherige UK- und Irland-Chef Nigel Sharrocks übernimmt von Buhlmann die Niederlande und Skandinavien und avanciert damit zum CEO Northern Europe. Als CEO von Aegis Media Southern Europe fungiert in Zukunft Marie-Laure Sauty, die bis dato nur den französischen Markt verantwortete. José Luis Rojas, der bis dato CEO von Aegis Media in Spanien und Portugal war, rückt wiederum zum CEO Iberia und Lateinamerika auf.

Vierter im Bunde des Global Executive Boards ist Andreas Bölte, an dessen Zuständigkeiten als CEO Central und Eastern Europe sich nichts ändern wird. In dieser Funktion ist Bölte weiterhin für die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Russland, die baltischen Staaten, Ungarn, Tschechien, Slowakei, die östlichen Adriastaaten, Rumänien, Bulgarien, Türkei sowie Südafrika verantwortlich.

Zu dem neu formierten Global Executive Board von Aegis Media gehören außerdem der CEO von Isobar, Nigel Morris, Patrick Stahle als CEO von Aegis Media Asia-Pacific und Sarah Fay, die schon vor einigen Monaten zum CEO von Aegis North America ernannt wurde.

Das weltweite Management-Team um Buhlmann vervollständigen der Chief Financial Officer von Aegis Media Mark Jamison und Malcolm Hunter. Hunter übernimmt künftig den neu geschaffenen Posten des Head of Communication Planning und ist damit der oberste strategische Chefberater der Agenturgruppe.

Unter dem Dach von Aegis Media organisiert die börsennotierte Aegis-Holding ihre verschiedenen Agenturnetzwerke. Dazu gehören die beiden Medianetworks Carat und Vizeum, das Digital-Netzwerk Isobar sowie das Agenturnetz für Außenwerbung Posterscope. Als zweites Standbein hat die Aegis-Holding unter dem Label von Synovate ein weltweit operierendes Netzwerk von Marktforschungsunternehmen errichtet.
Meist gelesen
stats