Aegis-Chef Johannes Züll geht zurück zu RTL

Donnerstag, 16. Juli 2009
Steigt wieder ins TV-Geschäft ein: Johannes Züll
Steigt wieder ins TV-Geschäft ein: Johannes Züll

Das war ein kurzes Gastspiel bei Aegis Media. Nach nur einem Jahr verlässt Johannes Züll die Wiesbadener Mediaagentur-Gruppe, wo er seit Juli 2008 der erste CEO von Aegis Media Deutschland war. Im September geht Züll zu seinem früheren Arbeitgeber RTL Group zurück. Dort wird er CEO von RTL Televizija in Kroatien. Die Die Trennung von Aegis Media erfolge in bestem gegenseitigen Einvernehmen, erklärt Aegis-Sprecherin Judith Weiand. Angeblich habe es Züll doch wieder auf die Medienseite gezogen.

Seine Aufgaben bei der Mediaagentur-Gruppe, wozu die Netzwerke Carat, Vizeum und Isobar gehören, wird Andreas Bölte übernehmen. Ursprünglich sollte Züll den CEO von Aegis Media für Zentraleuropa & Afrika entlasten. Doch nun muss Bölte das Deutschlandgeschäft wieder unter seine Fittiche nehmen, denn kurz- bis mittelfristig soll Zülls CEO-Posten nicht nachbesetzt werden. ejej
Meist gelesen
stats