Advocard: Christian Vogl wird Marketingvorstand bei "Anwalts Liebling"

Dienstag, 01. Juni 2010
Christian Vogl
Christian Vogl

Advocard baut seine Führungsetage um. Christian Vogl zieht bei der Hamburger Rechtsschutzversicherung in den Vorstand ein. Der 40-Jährige wird ab Anfang Juni die Ressorts Marketing, Vertrieb und Produktentwicklung verantworten. Vogl kommt vom Advocard-Mutterkonzern, der Generali Deutschland Holding in Köln, zu dem Versicherer, der sich in der Kommunikation so gern als "Anwalts Liebling" bezeichnet. Bei der Generali war er seit Mitte 2008 als Gruppenleiter Direct Distribution & Cross-Selling tätig. Zuvor leitete Vogl fünf Jahre lang das Marketing und den Vertrieb beim Generali-Direktversicherer Cosmos Direkt. Vor seinem Wechsel zum Generali-Konzern hatte Vogel als Leiter Direktmarketing bei Karstadt und als Marketingleiter bei der Sparda Bank gearbeitet.

Die Marketing- und Vertriebsaufgaben im Advocard-Vorstand übernimmt Vogl von Oliver Brüß, der innerhalb der Generali Deutschland Gruppe zur Central Krankenversicherung nach Köln wechselt, wo er im Vorstand künftig den Vertrieb verantworten wird. Die Nachfolge von Brüß als Vorstandssprecher von Advocard tritt Peter Stahl an. Der 51-Jährige, der dem Vorstand bereits seit 1998 angehört und künftig die Bereiche Unternehmenssteuerung und Versicherungstechnik verantwortet, übernimmt Anfang Juni auch das Amt des Vorstandssprechers. mas
Meist gelesen
stats