Adscale weitet Videovermarktung aus

Donnerstag, 21. Juni 2012
Im April erreichte Adscale rund 41 Millionen Unique Visitors (Comscore)
Im April erreichte Adscale rund 41 Millionen Unique Visitors (Comscore)

Das Werbenetzwerk Adscale bietet ab sofort auch Exklusiv- sowie Zweitvermarktung von Videoinventar an. Über eine VAST-Schnittstelle kann Pre-Roll-Inventar angebunden werden, das direkt von den Publishern kommt und von ihnen verwaltet wird – unabhängig von der genutzten Player-Technologie. Bislang hat Adscale nur eine Syndizierungsoption angeboten, mit der Videoplayer und -inhalte auf einer Publisher-Website integriert werden können. Vor etwa anderthalb Jahren hat Adscale mit der Vermarktung von Video Ads begonnen. Nach eigenen Angaben macht das Netzwerk bereits jetzt etwa 15 Prozent seines Umsatzes über Bewegtbildwerbung.

Insgesamt liefert Adscale pro Monat rund 11,1 Milliarden Ad Impressions aus, die Reichweite liegt laut Comscore bei 41,1 Millionen Unique Usern (April 2012). Geschäftsführer sind Matthias Pantke und Stephan Kern. sw
Meist gelesen
stats