Adobe-Takeover: Quark kommt nicht voran

Mittwoch, 16. September 1998

Software-Unternehmen Adobe will sich partout nicht von Quark übernehmen lassen. Das DTP-Unternehmen hatte Adobe, das unter anderem die Bildbearbeitungssoftware Photoshop produziert, in der vergangenen Woche ein neues Angebot unterbreitet. Adobe reagierte nicht, und Quark-Chef Fred Ebrahami stellte enttäuscht fest, daß Adobe "nicht an einer freundlichen Übernahme interessiert" sei.
Infolinks: Adobe, Quark
Meist gelesen
stats