Adobe: Mark Phibbs übernimmt Marketing-Chefposten in Europa

Dienstag, 26. Februar 2013
Mark Phibbs (Foto: Adobe)
Mark Phibbs (Foto: Adobe)

Adobe Systems bekommt mit Mark Phibbs einen neuen Marketingchef für die EMEA-Region. Als Vice President Marketing soll Phibbs vor allem die Lösungen Adobe Creative Cloud und Adobe Marketing Cloud in Europa, dem Nahen Osten und Afrika bekannter machen. Phibbs, der in seiner neuen Funktion an Chief Marketing Officer Ann Lewnes berichtet, ist seit 2003 bei Adobe. Damals heuerte er als Marketing Director für die Region Asien-Pazifik bei dem Unternehmen an. 2010 übernahm Phibbs zusätzlich die Verantwortung für die weltweite Channel Marketing-Strategie.

Vor seinem Einstieg bei Adobe hatte der Australier verschiedene Führungspositionen bei IBM und Microsoft inne. Für Microsoft war er zuletzt als Managing Director in Hong Kong tätig. mas
Meist gelesen
stats