Adcore dementiert Schließungsgerüchte

Montag, 18. Juni 2001

Holger Lüke, Deutschland-Chef des Multimedia-Dienstleisters Adcore, dementiert entschieden Schließungsgerüchte. Richtig sei, dass sie schwedische Mutter des Unternehmens den außerschwedischen Teil des Unternehmens im Rahmen eines Management-Buyouts abstoßen wolle. "Dabei werden die Leiter der einzelnen europäischen Niederlassungen als neue Eigentümer ins Boot geholt", so Lüke gegenüber HORIZONT.NET. Die definitive Entscheidung darüber falle bei der Hauptversammlung von Adcore am 9. Juli. Die neu entstehende Firma würde den Namen Adcore International tragen. Die deutsche Adcore-Tochter mit Sitz in Düsseldorf hatte im Mai 50 Personen entlassen, die übrigen 135 Jobs werden jedoch laut Lüke vorerst erhalten.
Meist gelesen
stats