Ad Pepper Media will mit Emissionserlösen Internationalisierung ausbauen

Mittwoch, 27. September 2000

Der Online-Werbevermarkter Ad Pepper Media International hat Einzelheiten für die Emission seiner Aktien am Neuen Markt bekanntgegeben. Für die Ad-Pepper-Aktie wird eine Preisspanne zwischen 14 bis 17 Euro angesetzt. Zur Zeichnung angeboten werden 3.259.000 Aktien zuzüglich einer Mehrzuteilungsoption von bis zu 490.000 Aktien. Konsortialführer ist die Bayerische Hypo- und Vereinsbank. Dem Konsortium gehören die DB Bank als Co-Lead-Manager sowie die Stadtsparkasse Köln als Co-Manager an. Die Zeichnungsfrist für die Ad-Pepper-Aktien läuft vom 28. September bis einschließlich 5. Oktober. Ad Pepper, mit 22 Niederlassungen in 13 Ländern Europas und den USA vertreten, ist seit Februar 1999 am Markt. Derzeit vermarktet das Amsterdamer Unternehmen rund 630 Millionen exklusive Werbekontakte pro Monat. Mit dem Emissionserlös von bis zu 52,3 Millionen Euro soll weiteres Wachstum durch Gründung neuer Auslandseinheiten finanziert werden.
Meist gelesen
stats