Ad-One-Service bezahlt Websurfer für Online-Zeit

Donnerstag, 02. September 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbeagentur Bildschirmrand


Die Werbeagentur Vartex Media Marketing hat jetzt unter http://www.adone.de den Internet-Service Ad-One gestartet, mit dem sich jeder Websurfer seine Online-Zeit bezahlen lassen kann. Durch eine Windows-Anwendung, die ab Oktober zur Verfügung steht, wird am unteren Bildschirmrand Werbung eingeblendet. Jeder Internet-Nutzer wird dafür mit 60 Pfennig pro Stunde entlohnt. Zudem bietet Ad-One allen Teilnehmern die Möglichkeit, neue Mitglieder zu werben. Für jede Stunde, die das neugeworbene Mitglied online verbringt, erhält der Vermittler nochmals eine Gutschrift von 6 Pfennig. Nach der Anmeldung und dem Einloggen in den Ad-One-Service mißt das Werbefenster die Online-Zeit. Sobald sich insgesamt mehr als 20 Mark auf dem Kundenkonto angesammelt haben, wird automatisch ein Verrechnungsscheck erstellt und innerhalb weniger Tage zugesandt. Die Kaarster Vartex Media Marketing will nach der Testphase im Oktober die momentane Vergütung in den nächsten Monaten weiter nach oben hin anpassen. Ziel ist es, künftig allen Teilnehmern einen Internet-Zugang ohne Nutzungs- und Telefongebühren anzubieten.
Meist gelesen
stats