Acxiom und Clash-Media arbeiten bei Datengenerierung zusammen

Freitag, 26. Juni 2009
Clash-Media-Geschäftsführer Frank Tausendfreund
Clash-Media-Geschäftsführer Frank Tausendfreund

Die Online-Marketing-Dienstleister Clash-Media und Acxiom haben eine Partnerschaft vereinbart. Ziel der Kooperation ist es, die Qualität der bei Online-Kampagnen generierten Kundendaten zu optimieren. Clash-Media bietet einen Online-Lead-Generierungsservice an, der Konsumentendaten für Kunden sammelt und verwaltet. Acxiom unterzieht diese Daten einem sogenannten Hygiene-Check, um falsche Daten herauszufiltern. "In der momentanen Lage wird jede Investition in Daten auf den Return on Investment geprüft", sagt Frank Tausendfreund, Leiter von Clash Media in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Um gute Resultate zu erzielen, sei die Datenqualität von "höchster Wichtigkeit".

Clash-Media wurde 2006 in London gegründet und vermittelt monatlich mehr als fünf Millionen Leads mit Opt-in-Funktion an Kunden wie Whiskas, Toyota, Procter & Gamble und Axa. Niederlassungen befinden sich in New York, Kopenhagen, Stockholm, München und Paris. Darüber hinaus sind Expansionen nach Spanien, Italien und in den asiatisch-pazifischen Raum geplant. Axiom ist ein Spezialist für Database-Marketing-Systeme und beschäftigt weltweit mehr als 7.000 Mitarbeiter, die jährlich einen Umsatz von mehr als 1,3 Milliarden Dollar erwirtschaften. Standorte befindensich in den USA, Asien, Australien und den europäischen Staaten Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Polen und Portugal. brö
Meist gelesen
stats