Achtung stärkt Bewegtbild-Expertise mit Focus-Redakteur Christof Tietjen

Mittwoch, 08. August 2012
Christof Tietjen
Christof Tietjen

Die Kommunikationsagentur Achtung baut ihre Kompetenz im Bereich Bewegtbild aus. Als Chef des Video-Teams hat der Dienstleister mit Büros in Hamburg und München Christof Tietjen verpflichtet. Der 37-Jährige war zuvor unter anderem bei Focus-Online und RTL beschäftigt und soll bei Achtung nun insbesondere die Segmente PR und Social Media stärken. "Im Bereich Werbung haben wir unsere Kreation für Paid-Media-Videos wie beispielsweise TV-Spots oder werbliche Web-Filme. Für die Produktion von journalistischen Filmbeiträgen und Videos für TV, Online-Portale und Social Web mussten wir bislang aber noch vielfach auf externes Know-how zurückgreifen", so Mirko Kaminski, CEO von Achtung. Für viele der PR- und Social-Media-Kunden setze die Agentur schon jetzt in hoher Zahl Filmbeiträge ein. Die Nachfrage steige.

Tietjen war seit 2007 bei Focus Online beschäftigt, produzierte als Videoredakteur tagesaktuelle Beiträge für focus.de und amica.de. Davor konzipierte und realisierte der Journalist TV-Beiträge für Formate wie beispielsweise "RTL Explosiv" und "RTL Punkt 12". jm
Meist gelesen
stats