Aachen Münchener geht mit Versicherungs-App an den Start

Freitag, 14. Oktober 2011
Die Aachen Münchener wird mobil
Die Aachen Münchener wird mobil
Themenseiten zu diesem Artikel:

Aachen Versicherungsgruppe Apple Widgetlab


Die Versicherungsgruppe Aachen Münchener macht ihren Kunden zahlreiche Services nun auch mobil verfügbar: Das Unternehmen aus der Generali-Gruppe veröffentlicht am kommenden Montag eine App für Apple und Android, mit der die Versicherten von unterwegs schnell in Kontakt mit der Aachen Münchener treten, sich beraten und helfen lassen können. So lässt sich mit der App im Schadensfall eine direkte Verbindung zum Servicecenter der Versicherung herstellen - entweder telefonisch über die Eingabe der eigenen Postleitzahl oder per Onlineformular. Im Ausland ermöglicht die Anwendung einen internationalen Notruf. Handelt es sich bei dem Schaden um einen Autounfall, können die Pannenhelfer der Aachen Münchener das Fahzeug des App-Verwenders per GPS schnell ausfindig machen. Ähnlich funktioniert die Parkplatz-Merkhilfe: Die App kann den Standort des Fahrzeugs anzeigen, für total orientierungslose Zeitgenossen lassen sich dem Standort wahlweise weitere Informationen hinzufügen, wie etwa Fotos der Umgebung.

Zudem kann der User in der App ein persönliches Profil anlegen, in dem alle Versicherungsarten und Mitgliedsnummern gespeichert werden. Auch Fotos von Schäden - etwa an einem Fahrzeug - lassen sich mit der App verwalten. Entwickelt hat die Anwendung die Kölner Agentur Widgetlabs. ire
Meist gelesen
stats