AWK geht wieder beim Fachverband Außenwerbung an Bord

Freitag, 01. Dezember 2000

Die Jahre der Abstinenz sind vorbei. Die AWK Außenwerbung, Koblenz, kehrt in die Reihen des Fachverbandes Außenwerbung zurück. "Mit dem Wiedereintritt unterstreicht unser Unternehmen seinen Willen, sich für ein gemeinsames Gattungsmarketing stark zu machen", so AWK-Geschäftsführer Hans-Joachim Freund. In der vorausgegangenen außerordentlichen Mitgliederversammlung des Fachverbandes war eine Satzungsänderung beschlossen worden, die die Interessen der mittelständischen Unternehmen stärker fördern soll. Danach werden in das Gattungsmarketing auch die Bewirtschaftungsunternehmen stärker eingebunden. Neue Mitglieder des Verbandes sind neben der AWK auch die größten deutschen Plakatdruckereien sowie die größten Spezialmittlungsunternehmen für Außenwerbung. Insgesamt 18 Unternehmen werden mit Jahresbeginn fördernde Mitglieder des FAW.
Meist gelesen
stats