AWA 2008: Reichweiten sinken weiter

Dienstag, 08. Juli 2008
Auch die Auflage des "Spiegel" sinkt
Auch die Auflage des "Spiegel" sinkt

Nach einer leichten Abschwächung im vergangenen Jahr müssen die Publikumszeitschriften und Wochenzeitungen 2008 einen spürbaren Reichweitenrückgang von 3,8 Prozent hinnehmen. In der aktuellen Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) verbuchen die 254 erfassten Titel einen so starkes Minus wie zuletzt Mitte der 90er Jahre. Vor allem die wöchentlich erscheinenden Zeitschriften in den Segmenten "Magazine zum Zeitgeschehen" und Programmzeitschriften nehmen Einbußen im zum Teil zweistelligen Prozentbereich hin. Der "Stern" erreicht pro Ausgabe noch 7,4 Millionen Leser (2007: 7,56 Millionen), der "Spiegel" 5,71 Millionen (5,86 Millionen) und der "Focus", der in den vergangenen Jahren immer stärker über Reichweiten statt über Auflagenzahlen argumentiert hat, 4,61 Millionen (4,87 Millionen).

Zum Vergrößern klicken! (Weitere Charts unten im Kasten "Marktdaten"
Zum Vergrößern klicken! (Weitere Charts unten im Kasten "Marktdaten"
Bei den Programmies muss "TV Klar" relativ betrachtet die meisten Federn lassen und verliert knapp 29 000 von 94 000 Lesern. Dickschiff "Hörzu" behauptet sich dagegen mit rund 5,83 Millionen Lesern als Primus.

Die Wochenzeitungen liegen ebenfalls zum Großteil im Minus. Die "VDI Nachrichten" zählen 50.000 Leser die Woche weniger - unterm Strich noch 240 000 Leser. Die "Welt am Sonntag" dagegen kann 110.000 Leser dazu gewinnen (2007 gesamt: 1,17 Millionen), während die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" an die 70 000 Leser verliert.

Auch die meisten Tageszeitungen müssen Rückgänge hinnehmen. Während die Wirtschaftstitel "FTD" und "Handelsblatt" noch zulegen, beläuft sich das Minus bei der überregionalen Presse zum Teil auf über 10 Prozent. So zählt die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" nur noch 830 000 Leser, statt 950 000 im Vorjahr. Auch "Bild" muss Federn lassen und erreicht nur noch 9,35 Millionen Leser - 52 000 weniger als 2007.

Alle Zahlen und diverse Einzelauswertungen in HORIZONT 28/2008 vom 10.7.2008.



Meist gelesen
stats