AWA 2006 bestätigt verändertes Mediennutzungsverhalten der Jugend

Donnerstag, 13. Juli 2006

Die Reichweitenstudie AWA 2006 bestätigt das veränderte Mediennutzungsverhalten der jungen Generation. Die rapide Ausbreitung der digitalen Medien bewirkt gravierende Veränderungen in der Mediennutzung. Das ist eine der zentralen Erkenntnise der aktuellen Allensbacher Markt und Werbeträger-Analyse (AWA). "Im Vergleich zu früheren Umbruchphasen, wie etwa der Ausbreitung des Fernsehens in den 60er und 70er Jahren, hat sich die Geschwindigkeit der Veränderungen deutlich erhöht", erklärt Johannes Schneller, Leiter der Forschungsabteilung beim Institut für Demoskopie in Allensbach. Zählte beispielsweise 1999 nur eine Minderheit der jungen Generation zu den Internetnutzern, sind es laut AWA heute rund vier Fünftel. Die Folge: Durch die wachsende Bedeutung neuer Medien erhöht sich vor allem in der jungen Generation der Wettbewerb um die Zeitbudgets der Nutzer. Für die Entwicklung der Printreichweiten insgesamt zieht die aktuelle AWA aber eine positive Bilanz. Mit einem Minus von 0,1 Prozent bleibt die Reichweite aller in der AWA erfassten Titel im Vergleich zum Vorjahr konstant. "Damit ist der Negativtrend der letzten drei Jahre erst einmal unterbrochen", glaubt Schneller.

Im Vergleich zum Vorjahr schlechter schneiden etwa die wöchentlichen Programmies (minus 8 Prozent) und die wöchentlichen Frauenzeitschriften (minus 5 Prozent) ab. Auch die aktuellen Titel und die Wochenmagazine haben Einbußen zu verzeichnen. Abgesehen von den regionalen Kaufzeitungen schneiden auch die Tageszeitungen zum Teil deutlich schlechter ab als in der Werbeträger-Analyse 2005. ra

Mehr dazu Lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 28/2006 vom heutigen Donnerstag.



Chart: AWA 2006: Gewinner Kauftitel

Chart: AWA 2006: Newcomer

Chart: AWA 2006: Veränderung Gesamtreichweite der Printmedien

Chart: AWA 2006: Einstellung der Deutschen zum Kauf von Markenartikeln

Chart: AWA 2006: Zustimmung der Aussagen zu Marken

Chart: AWA 2006: Reichweitenvergleich der Werbeträger
Meist gelesen
stats