AS&S schließt 2004 mit Umsatzplus ab

Freitag, 21. Januar 2005

Mit einem Bruttoumsatz von rund 611 Millionen Euro hat die ARD Werbung Sales & Services (AS&S) das vergangene Jahr abgeschlossen. Das entspricht einer Steigerung von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im TV-Bereich stieg der Umsatz um rund 24 Prozent auf fast 252 Millionen Euro, beim Radio um 7,5 Prozent auf fast 360 Millionen Euro. Das deutliche Plus beim Fernsehen führt der Vermarkter auf Live-Sportevents wie die Fußball-EM und die Olympischen Sommerspiele sowie auf die Bundesliga-Berichterstattung der „Sportschau“ in der ARD zurück. Für den Radiobereich erwartet AS&S 2005 ein ähnliches Wachstum wie im vergangenen Jahr. ps
Meist gelesen
stats