AS Young Mediahouse bringt neues Jugendmagazin auf den Markt

Freitag, 02. August 2002

AS Young Mediahouse startet im September 2002 ein neues monatliches Jugendmagazin mit dem Arbeitstitel "Starpower". Bereits in diesen Tagen startet der Verlag in den Fachdiensten seinen Werbeauftritt für den neuen Titel. Andreas Wiele, Vorstand Zeitschriften und Internationales: ",Starpower' ist ein weiterer wichtiger Baustein zur nachhaltigen Besetzung des Jugendmarktes durch den Axel Springer Verlag. In nur zwei Jahren nach der Übernahme von "Mädchen" und "Popcorn" und dem äußerst erfolgreichen Start von "Yam" hat der Axel Springer Verlag damit in dem zukunftsträchtigen Jugendmarkt eine Marktanteilsposition von deutlich über 30 Prozent erreicht."

Der neue Titelrichtet sich an die 14- bis 19-Jährigen und berichtet ausführlich über Musik und die Welt der Stars. Die Druckauflage liegt bei 420.000 Exemplaren. "Starpower" wird nach einem besonderen Einführungspreis für 2,40 Euro am Kiosk erhältlich sein. Der neue Titel wird unter Federführung von Norbert Lalla, Chefredakteur "Popcorn", entwickelt. Moritz von Laffert, Geschäftsführer AS Young Mediahouse: "Das Segment der monatlichen Starzeitschriften ist ein boomender Markt, in dem wir mit "Popcorn" als absolutem Marktführer vertreten sind. Diese Stellung bauen wir mit ,Starpower' nun aus." Zum Start des Titels bietet AS Young Mediahouse Anzeigenkunden ein spezielles Angebot: Bei Buchung von je einer Anzeige in den ersten drei Ausgaben von "Starpower" kostet das Gesamtpaket 9000 Euro. Der reguläre Anzeigenpreis liegt bei 4 500 Euro. Anzeigenschluss ist der 8. August 2002.
Meist gelesen
stats