ARD/ZDF-Onlinestudie: "Silver Surfer" und Bewegtbild holen auf

Dienstag, 10. Juni 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

ARD Internetnutzung Deutschland ZDF


Die Internetnutzung in Deutschland steigt weiter an: Über 65 Prozent der Erwachsenen sind bereits online. Die Zahl der Surfer stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1,9 Millionen auf 42,7 Millionen an. Das sind die Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2008. Die höchsten Zuwachsraten verzeichnete die Nutzergruppe der "Silver Surfer": 29,2 Prozent der 60- bis 73-jährigen surfen mittlerweile im Internet.

Allgemein beflügelte der Trend zu Bewegtbild-Angeboten die Entwicklung: 55 Prozent der Onliner schauen Videos im Netz, das sind 10 Prozent mehr als noch in 2007.

Der derzeitige Bewegtbild-Boom wirkt sich jedoch leicht negativ auf die Abrufzahlen von Audiofiles wie Podcasts und Internetradio ab: Für die Hördateien interessieren sich nur noch 35 Prozent der Onliner (2007: 37 Prozent).

Für die bundesweite Studie wurden im März/April dieses Jahres 1.802 Erwachsene befragt. ARD und ZDF führen ihre Onlinestudie seit 1997 durch. np

Meist gelesen
stats