ARD will Internetkooperation mit Verlagen ausbauen

Donnerstag, 26. März 2009

Die ARD will künftig verstärkt mit Verlagen zusammenarbeiten und Inhalte für die Onlineauftritte der Printmedien zur Verfügung stellen. Dieses Vorhaben hat Programmdirektor Volker Herres nun noch einmal laut Medienberichten bekräftigt. Gerade in solchen regionalen Partnerschaften zwischen Landesmedienanstalten und privaten Verlagen, wie sie der Südwestrundfunk und das Südkurier Medienhaus vereinbart haben, sieht Herres Potential. Mit ihrem Vorhaben stoßen die Öffentlich-Rechtlichen allerdings auf starke Kritik von Seiten des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) und des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ). Die Verbände werfen ARD und ZDF mit solchen Kooperationen Wettbewerbsverzerrung vor. nk
Meist gelesen
stats