ARD und ZDF liegen im Januar vor RTL

Montag, 01. Februar 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

ARD RTL ZDF Zuschauermarktanteil ProSieben Super RTL GfK


Nach vorläufigen GfK-Trendberechnungen konnten die beiden öffentlich-rechtlichen TV-Sender ARD und ZDF im Januar bei den Zuschauermarktanteilen dazugewinnen, während die ARD-Dritten sowie RTL, Sat1, Pro Sieben und Super RTL im Vergleich zum Vormonat Verluste hinnehmen mußten. Danach führt die ARD mit einem Plus von 0,8 Prozentpunkten mit 14,8 Prozent das Ranking der Zuschauermarktanteile (ab 3 Jahre) an. Das ZDF, das ebenfalls ein Plus von 0,8 Prozentpunkten verzeichnen konnte, überrundete mit einem Marktanteil von 14,2 Prozent den Privatsender RTL. Der Kölner Sender RTL liegt an dritter Stelle des Rankings. Er verlor mit einen Zuschauermarktanteil von 13,6 Prozent 1,0 Prozentpunkte. Auf Platz vier liegen die Dritten Programme der ARD. Mit einem Minus von 0,5 Prozentpunkten erreichten sie einen Marktanteil von 13,4 Prozent. Sat 1 büßte 0,4 Prozentpunkte ein und kommt auf 11 Prozent. Der Münchner Privatsender Pro Sieben liegt mit einem Marktanteil von 8,9 Prozent auf Rang 6. In der zweiten TV-Liga führt Kabel 1 mit 4,6 Prozent, gefolgt von RTL 2 mit 3,6 Prozent. Super RTL kommt auf einen Marktanteil von 3,1 Prozent. Vox erzielte einen Zuschauermarktanteil von 2,8 Prozent.
Meist gelesen
stats