ARD und ZDF greifen für DFB-Rechte tief in die Tasche

Freitag, 10. Juli 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

ARD ZDF DFB SZ Pokalspiel DFB Deutscher Fußball-Bund Sat.1


700 Millionen Mark haben ARD und ZDF beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) für die Übertragungsrechteder Heimspiele der deutschen Fußball-Nationalelf und der deutschen Pokalspiele geboten, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Mitte 1999 läuft der derzeitige Vertrag von ARD und ZDF mit dem DFB aus.Die Neuvergabe der Rechte bezieht sich auf die Jahre 1999-2004. Auch Sat 1 und RTL sind im Rennen um die Rechte dabei. Mit Premiere hat der DFB vereinbart, daß der Pay-TV-Sender neben zwei Life-Übertragungen pro Runde ab Mitte August ein drittes Spiel am Sonntag und eine Begegnung der zweiten Liga ausstrahlen darf. Beide zusätzlichen Angebote werden nur auf Premiere digital programmiert, um einen Abo-Impuls für das digitale Pay-TV-Angebot zu geben.
Meist gelesen
stats