ARD und ZDF bieten Werbepakete an

Montag, 06. November 2000

Ab Januar 2001 bieten die beiden öffentlich-rechtlichen Sender den Werbekunden zwei gemeinsame Vermarktungspakete an. Das Unterhaltungspaket besteht aus je einem Spot in einem Programm-Umfeld bei ARD und ZDF. Im Paket sind Serien wie "St. Angela" (ARD), "Offroad" (ARD) sowie "Nesthocker" (ZDF) und "Die Biester" (ZDF). im Jahresdurchschnitt kostet ein 30-Sekünder aus dem Unterhaltungspaket 47.350 Euro. Das Infopaket besteht aus je einem Spot im Umfeld von "Die Börse" (ARD) und "Heute Nachrichten" (ZDF). Für einen 30-Sekünder aus dem Infopaket sind im Jahresdurchschnitt 64.825 Euro zu zahlen. Als Ziel der Initiative nennt Wolfgang Köhler, Leiter ZDF-Werbefernsehen: "Dem privaten Vermarktungsduopol ein Gegengewicht entgegenzustellen, um den werbungtreibenden Unternehmen im Wettbewerb um wirtschaftliche Werbeplätze Planungsalternativen zu bieten." Die beschlossenen Spotpakete sind ein Ergebnis der gemeinsamen Offensive von ARD und ZDF unter dem Motto "Werbestrategie 2001 -- Mit Qualität und Quote zum Erfolg".
Meist gelesen
stats