ARD plant neue Shows mit Jörg Pilawa und Kai Pflaume

Montag, 18. März 2013
Jörg Pilawa wechselt 2014 vom ZDF zurück ins Erste
Jörg Pilawa wechselt 2014 vom ZDF zurück ins Erste


Die ARD will ihr Unterhaltungsprogramm neu aufstellen. ARD-Rückkehrer Jörg Pilawa wird eine neue Musikshow präsentieren, und auch Kai Pflaume bekommt ein neues Showformat. Insgesamt will sich Das Erste stärker auf einzelne Formate und Gesichter konzentrieren als bislang. Gegenüber dem "Focus" kündigte Programmdirektor Volker Herres eine "strategische Neuausrichtung" des ARD-Unterhaltungsprogramms an. Es werde eine "Konzentration auf Formate und Gesichter" geben. Eine zentrale Rolle kommt dabei den Moderatoren Jörg Pilawa und Kai Pflaume zu. Pilawa, der 2014 zur ARD zurückkehrt, wird eine neue Musikshow präsentieren. Laut "Focus" verhandelt die ARD derzeit mit der Produktionsfirma Endemol über die deutschen Rechte an der Talentshow "Your Face Sounds Familiar". Dabei schlüpfen Kandidaten in die Rolle ihrer Musikidole und singen deren Hits.

Die Show "Klein gegen groß" mit Kai Pflaume wird künftig an fünf statt an zwei Samstagabenden laufen. Laut ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber ist außerdem eine weitere Show mit Pflaume geplant.

Die zum ZDF wechselnde Schlagersängerin Helene Fischer wird mit zwei Sendungen verabschiedet: Am 21. März präsentiert sie die Verleihung des wichtigsten deutschen Musikpreises "Echo", am 9. Mai zeigt das Erste ein Konzert von Fischer und eine Dokumentation über den Schlagerstar. dh
Meist gelesen
stats