ARD läßt die deutsche Pop-Musik Revue passieren

Freitag, 16. Juli 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

ARD Revue Marius Müller-Westernhagen WDR Me MME Federführung


Die ARD strahlt ab September in ihren dritten Fernsehprogrammen die zwölfteilige Dokumentation "Pop 2000" über die Geschichte der deutschen Pop-Musik aus. Die unter Federführung des WDR von der Hamburger Produktionsfirma Me, Myself and Eye, MME, entwickelte TV-Serie berücksichtigt dabei auch bislang unveröffentlichtes Film- und Fotomaterial. Darüber hinaus wartet "Pop 2000" bei dem musikalischen Resümee auch mit vielen neuen Interviews der porträtierten Stars auf, darunter Marius Müller-Westernhagen, Smudo und Dieter Bohlen.
Meist gelesen
stats