ARD führt Online-Angebote zusammen

Freitag, 11. April 2003

Die ARD hat ihre Internetauftritte gebündelt. Ab sofort sind auch die Web-Angebote Daserste.de und Tagesschau.de unter der Dachmarke ARD.de zu finden. Zudem präsentiert der Sender mit Sport.ARD.de und Boerse.ARD.de neue redaktionelle Angebote.

"Das neue Börsen- und Sportangebot bietet den Internet-Usern im Sinne des öffentlich-rechtlichen Auftrages qualitativ hochwertige Informationen, die das bestehende Online-Angebot der ARD ergänzen", betont der für die Onlinestrategie der ARD zuständige SWR-Intendant Peter Voß.

Das Angebot ARD Online soll künftig von fünf Redaktionen gemeinsam erstellt werden, die jeweils klar abgegrenzte Themenbereiche betreuen. Damit sollen die speziellen Kompetenzen beispielsweise der Sport- oder der Börsenredaktion optimal ausgenutzt werden. "Durch die Zusammenarbeit der Online-Redaktionen wird auch Doppelarbeit vermieden", sagt Jobst Plog, ARD-Vorsitzender und NDR-Intendant. Für den im Rahmen der Bündelung vorgenommenen Relaunch von Tagesschau.de ist die Agentur Subshell verantwortlich. mas
Meist gelesen
stats