ARD-Radiowerbung steigert Umsatz

Donnerstag, 08. April 1999

Die ARD-Werbung Sales & Services, Frankfurt, hat im ersten Quartal 1999 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein deutliches Umsatzplus von 25 Prozent erzielt. Der Radio-Bruttoumsatz für die ersten drei Monate dieses Jahres ist von 120,6 Millionen Mark auf etwa 150,3 Millionen Mark gestiegen. Der Umsatzzuwachs resultiere besonders aus vier nationalen, zielgruppenorientierten Radio-Kombis (ARD Radio-Kombi No. 1 Plus, ARD Radio-Kombi No. 2 Plus, ARD Best of 99, Young & Fun City Kombi). Darüber hinaus habe das Unternehmen neben dem ARD TV- und Radioangebot durch die zweite Vermarktungsschiene, das Radio Team, neue Radiomandate dazugewinnen können.
Meist gelesen
stats